Feedback 2019

Den Blickwinkel wechseln und neue Dinge entdecken

Wir waren begeistert von der Führung, die uns neue Einblicke auf Bonn gegeben hat! Es lohnt sich, einmal den Blickwickel zu wechseln und „normale“ Führungen gegen die einzigartigen Greeter-Touren einzutauschen. Es war eine tolle individuelle Tour bei strahlender Sonne und es sind keine Wünsche offengeblieben. Unsere Greeter-in hat es geschafft, dass wir uns in Bonn sehr willkommen gefühlt haben und uns auch nach der Führung noch mit Tipps geholfen.

Vielen Dank!

Sven Röhl, Hamburg

06.2019


Dankeschön an Petra

Der fast 3 stündige Spaziergang war ein echter Höhepunkt unseres Bonn-Besuchs.
Wir waren an vielen interessanten Plätzen, die uns Petra gezeigt hat und wir nehmen wunderbare Eindrücke mit zurück nach Bayern.
Den Bonner Greetern wünschen wir weiterhin viel Freude an ihrer tollen ehrenamtlichen Tätigkeit - schön, dass es Euch gibt.

Tina Lichtenberg mit Freunden aus Bayern

06.2019


Einwöhner und little Ludwigs, eine tolle Kombination

Bei einem interessanten und kurzweiligen Rundgang berichtete uns Rainer amüsant über "Einwöhner" und andere Bonner Persönlichkeiten, die leider "jenseits" der Stadt auf dem Friedhof beigesetzt wurden. Unseren Rundgang beendeten wir gutgelaunt bei einem guten Glas echtem Bonner Kranenberger zwischen 700 "little Ludwigs".

Gudrun Sunderbrink, Kaarst

05.2019


Ein Wochenende in Bonn

Lässt man mal 20 Jahre außen vor, war das meine erste Greeter Erfahrung in einer Stadt, die ich zuletzt vor 40 Jahren besucht habe.
Es passte alles. Pünktlich am Treffpunkt hat mir Thomas viele schöne Ecken in Bonn gezeigt und konnte mich mit seinen Informationen begeistern (so bin ich z.B. über die Buchrücken auf dem Marktplatz vorher einfach so drüber gelaufen ;-) ) dazu gute Gespräche, Tipps für den Sonntag, ein leckeres Eis, Tee und Kaffe in der Sonne. Eine kleine Stadtführung so entspannt, wie ich es mir für einen Wochenendtripp gewünscht habe. Ganz herzlichen Dank und jederzeit wieder.

Angelika Gerhardt, Dortmund

05.2019


LiteraTour

Tausend Dank an unsere drei Greeters Helga, Sybille und Rhaban für diesen so liebevoll vorbereiteten und durchgeführten Spaziergang durch Bonn. Unsere Gruppe war im Rahmen des Literaturcamps Bonn da, so war auch das Thema schon gesetzt. Auf den Spuren unterschiedlicher Autoren, von Heinrich Heine bis John LeCarré und Matthias Brandt, flanierten wir durch Bonn und erfuhren viel über die Geschichte und Kultur der Stadt. Es war aber nicht nur sehr informativ, sondern auch sehr unterhaltsam. Der Slogan „Komm als Gast - geh als Freund“ trifft wirklich zu. Bonn hat mich als Freundin gewonnen und beim nächsten Besuch möchte ich mir sehr gerne wieder von einem Greeter sein bzw. ihr persönliches Bonn zeigen lassen.

Maria B.

Teilnehmerin Literaturcamp Bonn

05.2019


Tour an der alten Stadtmauer mit Jürgen

Bei Eiseskälte an einem launigen Aprilnachmittag startete Jürgen am Rhein mit einem detaillierten, mit Anekdoten gespickten Bericht über die Bonner Stadtgeschichte und führte uns anschließend über einen Weg an den wenigen noch existierenden Resten der alten Stadtmauer entlang, um uns die Bonner Geschichte und Entwicklung zu veranschaulichen. In den zweieinhalb Stunden habe ich vieles über die Geschichte Bonns gelernt, neu gesehen und vernetzt. Danke, Jürgen, dass du uns so anschaulich, kompetent und gesellig durch die Straßen und Plätze geführt hast! Du hast uns die gefühlten Minustemperaturen nahezu vergessen lassen, uns deine Liebe zu Bonn vermittelt und uns aus deinem überreichen Kenntnisschatz viele, viele Informationen und Geschichten zukommen lassen. Für mich war es ein großartiges Erlebnis. Herzlichen Dank!

Ursula Dillenburger-Brendt, Krefeld

04.2019


Unkompliziert & Empfehlenswert

Mit Frau Brinkmann- Roden hatten wir eine sehr nette und interessante Greet zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Bonn. Die Organisation im Vorfeld verlief absolut unkompliziert.  Wir organisierten die Tour für kanadische Gäste, die sehr angetan von der liebenswerten und kompetenten Stadtführerin waren. Auch mein Mann und ich, die seit 30 Jahren in Bonn leben , konnten einiges Neues erfahren. Und ich werde diese Art , die Stadt kennenzulernen auf jeden Fall weiter empfehlen. DANKE.

Ulrike Wilmsmann mit Gäste aus

Neufundland, Kanada

04.2019


Eine Tour unter Freunden

Wer das erste Mal in Bonn ist, für den sind die freundlichen Leute von Greeters ein echter Geheimtipp. Kleine Gruppen, ein familiärer Umgang und ganz viel Freude machen den Stadtrundgang zu etwas ganz Besonderem. Ich komme bestimmt wieder und buche eine weitere Greet!

Kristin Weber, Hamburg

03.2019


Christoph Allaaf ;)

Mein Freund Haitham und ich hatten die Gelegenheit, uns von Christoph die Stadt zeigen zu lassen und seinen spannenden und witzigen Anekdoten über Bonn und sein Leben zu lauschen. Ich bin frisch aus Hamburg hierhergezogen und dachte, es wäre bestimmt eine gute Idee, mit einem Local durch die Stadt zu spazieren. Und so war es auch: Wir haben etwas über die Geschichte Bonns, den Karneval und den Dialekt gelernt. Wir sind am Rhein entlang spaziert, mit der Fähre gefahren und dann ins Stadtzentrum gelaufen, wo wir die Begegnung in einer Gaststätte ausklingen ließen. Es war ein toller Vormittag, vielen lieben Dank, Christoph!

Carolin Roßberg, neu in Bonn

02.2019


Jan Goedtke, Bielefeld

02.2019


First Weekend in Bonn

I spent a fabulous time with Wolfgang. He is a very interesting person with lot of knowledge about the city, its history and its people. I loved spending time with him even though it was a freezing day due to the wind.

Laura Casado Fulgueiras, Madrid, Spain

02.2019


The Best Walking Tour

It was the most fun tour I've had in my life and I felt like three hours wasn't enough. Having someone who knows what she's talking about not to mention one of the funniest people I have met was incomparable. I will definitely recommend Bonn Greeters to my friends and everyone I know who will be making tours. It also good to know that this isn't just limited to Bonn.

Danica Panganiban, Tanauan, Phillippines

01.2019


Bonn individuell

Diese individuelle Art Bonn kennen zu lernen ist einfach toll. Ich habe mich sehr kurzfristig wegen eines Greeters gekümmert. Umgehend nach E-Mail-Kontaktsaufnahme bekamm ich eine Antwort und wurde dann auch schnell von "unserer Greeterin Petra" kontaktiert. Petra ist gerne auf all´unsere Wünsche eingegangen. Bei dem Bonn-Spaziergang war ihre Liebe zu Bonn erlebbar.  Wir sind begeistert von der Vielfalt Bonns und seinen freundlichen weltoffenen Bewohnern. Gerne kommen wir wieder in diese schöne Stadt.
Mit einem Greeter die Stadt kennen zu lernen werde ich in jedem Fall weiter empfehlen.

Angelika, Weilburg

07.2019


Bonn an einem der heißesten Tage des Jahres

Ich muss schon sagen, das Wetter hat es meiner Greeterin nicht leicht gemacht! Bei 35 Grad haben wir und am Botanischen Garten getroffen und sind durch die Südstadt geschlendert. Es war ein sehr informatives und schönes Gespräch. Anschließend haben wir für ein Wasser pausiert und sind dann im Gespräch versunken. Es wär ein sehr schöner Nachmittag und ich bin bald gerne wieder in Bonn für einen Greet :)

Jamil Hmida, Wuppertal

06.2019


Tolles Literaturcamp-Special

Die Tour, bei der ich teilnahm, war die zweite Ausgabe eines "Specials" zum Literaturcamp Bonn am 11. Mai, mit einem Schwerpunkt auf Bonn als Literaturstadt. Die erste Ausgabe hatte am Abend vor dem Literaturcamp stattgefunden und war, wie ich hörte, sehr gut besucht, bei der zweiten am 12. Mai war ich zunächst die einzige Teilnehmerin. Das tat der tollen Stimmung aber keinen Abbruch - die beiden Greeter (den Namen des zweiten weiß ich leider nicht mehr (Rhaban - Anmerkung Jürgen) ) zeigten mir auf sehr unterhaltsame und informative Weise ihre Stadt. Gekonnt kombinierten sie dabei einen allgemeinen Einblick (mit atemberaubendem Blick über den Rhein) mit einer spannenden Übersicht zu Darstellungen von Bonn in der Literatur, in den unterschiedlichsten Genres. Dabei kam Genre-Literatur wie Krimis und Thriller ebenso vor wie das politische Bonn, und Klassiker des 19. und 20. Jahrhunderts, weltbekannte Namen ebenso wie Neuentdeckungen. Besonders berührend war der Abschluss bei einem sehr originellen Denkmal zum Jahrestagung der nationalsozialistischen "Bücherverbrennungen", an dem heute in jedem Jahr die einst verbrannten Bücher im wahrsten Sinne des Wortes den Menschen zurück gegeben werden und so immer wieder zum Leben erwachen.

Imke Heuer

Teilnehmerin Literaturcamp Bonn

05.2019


Slightly off beaten footprints in Bonn

I totally enjoyed the nice walk around Bonn with Timo. He first tried to get an understanding of my interests, before deciding on the walk. He shared the city history as we walked through the residential area, I was able to get some insight into life in Bonn. Love the story of the buildings -  saw the observatory, Botanical Gardens, walking along the lawn ...  The highlight was a bus ride crossing the middle bridge over the Rhine to Beuel, into a pretty suburb by the Rhine where the Medieval Church of St. Maria and St. Clemens stands. What an awesome church - Timo definitely saved the best for last! And a lovely walk along the Rhine back to Zentrum. Totally enjoyed the day!

Lynn Chia, Singapore

05.2019


Bonn und seine "Glücksfälle"

Am Maifeiertag führte Jürgen mich an Resten der mittelalterlichen Stadtmauer entlang bis zum Rhein und erklärte mir dann die vielen "Glücksfälle", die Bonn im Laufe seiner 2000-jährigen Geschichte erlebt hat. Obwohl ich vor 20 Jahren in dieser Stadt studiert habe, waren mir die „Stolpersteine“ im Pflaster und die „Buchrücken“ auf dem Marktplatz fremd. Auch die Beethoven-Skulptur von Markus Lüpertz sowie das August-Macke- Denkmal am Rande der Hofgartenwiese kannte ich noch nicht. Danke, Jürgen, auch für die Information, daß die sich so nennende „Altstadt“ mit ihren tollen Kneipen eigentlich die „Nordstadt“ ist. Ein Erlebnis!

Stefan Starnberger, Wuppertal

05.2019


Bonn mit neuem Blick

Wir haben eine tolle Tour entlang der ehemaligen Stadtmauer gemacht. Auch wenn man denkt, dass man sich in Bonn schon ganz gut auskennt, ist es ein tolles Erlebnis, weil Jürgen uns viele Stellen gezeigt hat, an denen man zwar schon ganz oft vorbei gekommen ist, die man aber nie bewusst wahrgenommen hat wie z.B. die Kartuschen auf den alten Mauerresten, die Abbildungen auf der Beethovenstatur oder die ehemalige "Kinder-Bewahranstalt".

Vielen Dank, Jürgen, für die kurzweilige Tour!

Johanna Nolte

04.2019


Bonn con Wolfgang = Bonita ciudad, mejor guía!

Conocíamos poco de Bonn, salvo que Beethoven nació allí; pero Wolfgang fue un guía especial y gracias a él, Bonn estará siempre en nuestro recuerdo. Nos mostró los mejores lugares y nos explicó toda la historia con un español excepcional. Fue uno de los mejores viajes de nuestra vida!

Ricardo Zamora Santiago, Alicante, España

03.2019


Viele versteckte, wunderschöne Ecken

Doris ist eine tolle, sehr engagierte Greeterin, die sich unheimlich viel Mühe gegeben hat, die für uns perfekte Route zusammenzustellen. Wir sind ca. 3 Stunden links- und rechtsrheinisch durch die Stadt geradelt und haben dabei einen guten Überblick über die Stadt und vor allem ein gutes Gespür für die einzelnen Stadtteile bekommen. Abseits der üblichen Touristenpfade kennt Doris viele versteckte, wunderschöne Ecken, die vermutlich sogar die wenigsten Bonner kennen. Absolute Weiterempfehlung!

Christina S., Köln

03.2019


Estupenda Greeter en Bonn

Encantadora visita con Helga, fue un placer contar con su compañía para conocer la ciudad.

Amelia Martin, Colmenar Viejo, España

02.2019


Susanne Bechtel, Heidelberg

02.2019


Empfehlenswert!

Helga war unglaublich nett, sehr gut vorbereitet und hat uns sehr viele Tipps zum kulturellen Angebot der Stadt gegeben. Sie hat alle meine Fragen zur Geschichte der Stadt beantwortet. Zusätzlich hat sie uns gezeigt wo man ganz schön essen und trinken gehen kann. Sie hat uns auch extra Informationen gegeben, die wir danach daheim lesen konnten. Das beste war, dass sie mit uns, trotz dem schlechten Wetter, circa 10 km durch Bonn zu Fuß gelaufen ist! Das war wunderbar! Ich empfehle ganz herzlich Bonn Greeters!

Elena Ocenic, Ljubljana, Slovania

01.2019


 

 

 

 

 

De quoi donner l'envie de revenir

Elle s’est fait belle pour nous accueillir, l’ancienne capitale de la BRD : les intempéries annoncées ayant cédé la place à un soleil radieux et un merveilleux ciel bleu, nous avons pleinement profité de la ballade à travers le quartier noble avec ses maisons construites en série mais présentant des finitions éclectiques. Helga, notre guide, n’a pas ménagé ses efforts pour nous faire tomber sous le charme de cette partie de la ville (qui nous a en effet enchanté !) avant de passer à la partie plus historique, avec la maison de Beethoven, la gracieuse église Namen Jesu, les plaquettes de personnages célèbres et la triste mais très originale commémoration des livres brûlés. Nous retiendrons surtout l’histoire de la courageuse veuve ayant lancé sa propre entreprise de torréfaction plutôt que de se remarier pour pouvoir continuer à vivre dans l’aisance, et le médecin-musicien suisse qui, une fois par an, amuse un public sélect en jouant l’orgue qu’il a fait faire sur mesure pour sa maison de maître à Bonn. De quoi donner l’envie de revenir ! Nous tenons à remercier tout sincèrement la charmante Helga pour sa disponibilité, ses conseils précieux et son humour. Nous lui souhaitons de tout cœur d’un jour pouvoir réaliser son rêve et de s’installer dans un des appartements à terrasses magnifiquement fleuries en face du jardin botanique ;-)

Brenda Schuddinck,

Sint-katherina-Lombeek, Belgique

07.2019


Greeter tour of Bonn

Miriam is a wonderful ambassador for Bonn. She showed us around Bonn by walking and catching the tram, allowing us to see different areas. Miriam had a great knowledge and information about the buildings and places we visited. We learnt so much and saw many great places. She also showed us places that we were particularly interested in as well - the old parliament area. We so enjoyed our tour with Miriam.

Steve and Robin Hogan, Brisbane

06.2019


Orga-Profies in Bonn

Hallo, es war ein supertoller Stadtrundgang in Bonn und unser Greeter hatte viel zu berichten. Wir haben so einen sehr interessanten und auch persönlichen Eindruck von Bonn erhalten, der uns allen viel Freude bereitet hat. Jederzeit wieder würde ich einen Greeter-Rundgang einer klassischen Stadtführung vorziehen, da auch die kleinen persönlichen Geschichten und Erfahrungen des Greeters neben den kulturellen Informationen Platz fanden und den Stadtrundgang so zu einem Erlebnis gemacht haben. Vielen Dank!

Rita Schneidereit, Euskirchen

06.2019


Ein Geschenk!

Hallo liebe Eva!
Wieder in Hamburg angekommen, zwischen unzähligen Unterlagen, Notizen und Erinnerungsstücken, denke ich an diesen langen, überreichen Tag mit Dir  ... ein Geschenk! Ich danke Dir ganz herzlich dafür!
Es gibt einiges, das besondere Spuren hinterlassen hat - das Mahnmal zur Bücherverbrennung gehört unbedingt dazu, es beschäftigt mich noch. Vielen Hinweisen von Dir (z. B. zum Beethoven-Denkmal vor der Beethoven-Halle, zu einer Führung bei Klais) werde ich nächstes Mal nachgehen, immerhin fürs Macke- Haus konnte ich mir noch Zeit nehmen - danke für den Tipp!!
Aber Du hast vor allem den großen Bogen für mich greifbar gemacht, hast die vielfältigen Aspekte Deiner Stadt so lebendig und aus verschiedenen Zeiten und Perspektiven beleuchtet, dabei die vielen Fäden mit Aktuellem verknüpft, so dass Bonn mit jedem Schlenker interessanter wurde:
Es gibt schon eine Wunschliste für meinen nächsten Besuch ...
... Und dass Du so viel Zeit für mich hattest - das war herrlich! So konnten wir ausgiebig und in Ruhe reden und zuhören und über Gemeinsamkeiten und Parallelen staunen. Manchmal kommt der Bonner (und Hamburger!) Greeter-Slogan der Wirklichkeit tatsächlich nahe ... Danke auch für diese Erfahrung!

Eva Wohland, Hamburg

05.2019


Avec humour

Chère Helga,
juste pour vous dire un grand merci pour notre tour dans Bonn. Toutes ces dames étaient ravies et elles ont trouvé vos explications très interessantes et ont beaucoup apprécié votre humour et votre patience. Encore merci at bonne continuation.

Wendy, France

05.2019


Großartiger Bonner Greet mit Wolfgang

Also, dieser Bonner Greet mit Wolfgang war wirklich super toll! Wolfgang kennt Bonn wie seine Westentasche und wir haben davon mächtig profitiert! Er hat uns viele wichtige Sehenswürdigkeiten gezeigt, und uns seine Lieblingsecken und seine persönliche Sichtweise der Dinge nahegebracht! Wir hatten über drei Stunden allerbeste Unterhaltung …konnten wunderbare Stadt- Eindrücke mit nach Hause nehmen und haben höchsten Respekt vor der perfekten Organisation und den enormen Leistungen der ehrenamtlichen Mitglieder der Bonner Greeter! Herzlichen Dank für deine Zeit, lieber Wolfgang!

Carolin & Christian Linde, Wittgenstein

04.2019


Make time for Bonn

We were lucky to walk around the city with Mrs.Christine Roemer, who did the best and succeeded to make us fall in love with the city! : a visit to Bonn is highly recommended after a busy working time at any of the fairs which are running in Cologne and Duesseldorf.

Na'ama Brill, Tel Aviv, Israel

03.2019


A visit very rich of information

As a family with a young child, we would highly recommend to contact Bonn Greeters to have a visit of Bonn. Our visit was very inspirational and helped bring alive history. Christoph was very informative and has a deep knowledge of the history of the North Rhine-Westphalia area. Thank you.

Valerie, Chris and Emma McCool

 Brisbane, Australia

03.2019


Bonn Greeters are awesome!

Highly recommend taking a tour with Bonn Greeters! Conny was exceptional and was very knowledgeable about the city. She was very engaging and kind. She showed us sites and told us facts that we wouldn’t have known if we hadn’t taken the tour. Wonderful day in the city of Bonn. Thank you!

Desiree Leflinger, Ramstein, USA

02.2019


Jürgen Holl, Merzenich

02.2019


Nicht nur was für Gäste

Wolfgang hat sich eine viel Zeit genommen uns das gesamte Zentrum Bonns zu zeigen. Ich selbst habe als langjährige Bonnerin noch einiges dazu lernen können und Dusan und Elena aus Serbien und Russland waren von den vielen Informationen, fakten und Anekdoten begeistert. Es war der perfekte Start zu ihrem zwei monatlichen Aufenthalt in dieser schönen Stadt. Ein Greet ist definitiv nicht nur was für Besucher, auch als Bonner gibt es noch viel zu lernen über die Stadt und ich hoffe sehr, dass wenn ich die nächsten AIESEC volunteers begleiten darf noch mehr dazulernen kann.

Clara K. mit Gäste aus Serbien & Russland

02.2019